Vielen Dank für euren Einsatz am 30. September 2017 auf der Bundesautobahn 19
12. November 2017
Herzliche Glückwünsche
24. November 2017

Am 10. November 2017 hat die Jugend der Jugendfeuerwehr Waren/Müritz ihre Ausbildung im Wald absolviert. Ziel war es, die gemeinsam mit dem THW im April gepflanzten Bäume zu begutachten und zu schauen, ob sie gut angewachsen sind. Leider gab es einige Verluste. Rehböcke haben einen Teil der Bäume beschädigt, einige sind auch so eingegangen. Etwa 1/3 der 350 Bäume muss im kommenden Frühjahr nachgepflanzt werden. Auch um den „Wildbiss“ haben sich die Jugendlichen gemeinsam mit dem Stadtförster Arne Strasen  gekümmert. Die Bäume wurden mit einem speziellen Mittel bestrichen, um zu verhindern, dass das Wild die jungen Knospen abknabbert. Die Jugendlichen hatten viel Spaß. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Strasen, der die Jugend bei ihrem Projekt so großartig unterstützt.

JF Waren/Müritz

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier