Feuerwehren ziehen Bilanz
15. März 2018
Kreisfeuerwehrverband MSE präsentiert sich auf der EhrenamtMesse
18. März 2018

oznor

Am 02.03.2018 begingen wir die Jahreshauptversammlung zum Berichtsjahr 2017.

Als Gäste durften wir den Bürgermeister der Stadt Waren (Müritz) Herrn Möller, den Amtsleiter Bürgerdienste Herrn Henkel, den SGL Sicherheit/Ordnung/Bürgerbüro Herrn Sikatzki, den Stadtpräsidenten Herrn Drühl, den Ordnungsamtsleiter des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte Herrn Handsche, den Amtswehrführer Amt Seenlandschaft Herrn Polzin, den Kreisbrandmeister Norbert Rieger und den vom THW Herrn Becker begrüßen.

Nach der Eröffnungsrede folgte der Bericht des Wehrführers für das Berichtsjahr 2017

Zum Personalbestand: 73 aktive Kameraden darunter 5 Frauen, 18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, 13 Mitglieder der Löschfüchse und 11 Ehrenmitglieder darunter 1 Frau

Das Durchschnittsalter der Einsatzabteilung beträgt 35 Jahre, ohne die Reserveabteilung sogar bei 32,4 Jahren

Einsatz Geschehen 2017: 181 x Alarmierung (10 Einsätze mehr als 2016), 2.798 Einsatzstunden (378 Stunden mehr als 2016); 86 Brandeinsätze, 4 Einsätze im Rahmen de Nachbarschaftshilfe, 95 x Technische Hilfeleistung -> davon 47 Fehlalarme (25 x BMA, 9 x blinder Alarm, 13 sonstige Fehlalarme).

Folgende Kameraden zeichneten sich durch eine hohe Einsatzbeteiligung aus: Jörg Kottke mit 142 Einsätzen und 135 Stunden, Raik Mühlenberg mit 117 Einsätzen und 115 Stunden, Bodo Voss mit 110 Einsätzen und 103 Stunden, Andre Schulz mit 86 Einsätzen und 84 Stunden, Thomas Tietze mit 94 Einsätzen und 100 Stunden, Stefan Hanisch mit 115 Einsätzen und 110 Stnden, Sebastian Zastrow mit 88 Einsätzen und 77 Stunden, Ricardo Pitz mit 86 Einsätzen und 87 Stunden, Toni Brech mit 88 Einsätzen und 88 Stunden.

Aus- und Weiterbildung: 2017 wurden 11 Ausbildungsmaßnahmen durchgeführt. Mit einer Ausbildungsstundenzahl von ca. 1.500 Stunden und einer durchschnittlichen Ausbildungsbeteiligung von 54% wurden die Vorgaben des Ausbildungsplanes erfüllt.

Veranstaltungen: Im Berichtsjahr haben wieder einige Kameraden an zahlreichen Sportveranstaltungen teilgenommen – Müritz-Lauf, Run for Charity, Müritz-Triathlon, Müritz-Schwimmen, um nur einige Beispiele zu nennen. Beim Müritz-Lauf umrundeten 10 Kameraden mit Atemschutzgerät und Einsatzkleidung die Müritz um Werbung für die Feuerwehr zu machen aber auch um Spenden zu sammeln. Das Projekt Mike Möwenherz kann mit Spenden in Höhe von 1.000€ unterstützt werden.

Veranstaltungsabsicherung: Müritz-Schwimmen, Müritz-Triathlon, Jabeler Seeschwimmen, Malchower Inselschwimmen, Kummerower Seeschwimmen, die NDR Tour in Klink, Blaulichttag in der Kita Fröbel, Müritz in Flammen um nur einige Beispiele zu nennen.

Höhepunkt des Jahres 2017 war das 25. Jubiläum der Jugendfeuerwehr mit Feierstunde im Bürgersaal, Tag der offenen Tür auf dem Bürgerplatz und Feuerwehrball.

Ehrenabteilung: Für die Ehrenmitglieder wurden 5 Veranstaltungen organisiert

Am 28.08.2017 feierte Peter Schabbel seinen 80 Geburtstag, Kamerad Heinz Raab wurde beim Seniorentreffen des Kreisfeuerwehrverbandes in Neuendorf für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Es folgte der Jahresbericht der Jugendabteilung  für das Berichtsjahr 2017

Personalbestand: 18 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 13 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr.

Ausbildung und Veranstaltungen: Fortführung des in 2016 begonnenen Umweltprojekt, Teilnahme beim Aufstellen des Maibaumes, Mitwirkung beim Demokratiefest am 1. Mai am Warener Stadthafen, Teilnahme am Müritz Festumzug

10 Jugendliche legten im April 2017 die Jugendflamme Stufe 1 ab. Im Juni nahm die Jugendfeuerwehr am bundesweiten Wettbewerb in Neuendorf teil. In den Herbstferien machte die Jugend mit Ihren Betreuern unter dem Motto „Kinder unter Blaulicht“ eine Reise nach Thale in den Harz.

Ein besonderer Höhepunkt des Jahres 2017 waren die Feierlichkeiten zu Ehren „25 Jahre Jugendfeuerwehr Waren (Müritz).

Es folgten die Grußworte der Gäste

anschließend Auszeichnungen und Beförderungen:

Zum/r Feuerwehrmann/frau werden ernannt:

  • Eileen Vollbrecht, Robin Hanisch, Noah Hub, Pascal Leinbaum, Marc-Olaf Stibbe, Fabian Wietzke, Nico Bauer

Zum Oberfeuerwehrmann wird befördert:

  • Uwe Hanisch

Zum Löschmeister wird befördert:

  • Toni Brech

Für 10 jährige Mitgliedschaft wird geehrt:

  • Martin Schulz

Für 20 jährige Mitgliedschaft werden geehrt:

  • Denny Rosen, Maik Hartwig, Robert Dreier, Jens Boldt, René Bensch, Andreas Grduszak und Bodo Voß

Für 25 jährige Mitgliedschaft werden geehrt:

  • Rene Dreier, Frank Goetz, Hartmut Grduszak, Michael Hoppe, Stefan Meyer, Raik Mühlenbeck, Gerd Steinbrecher und Reimond Kamrath

Für 30 jährige Mitgliedschaft werden geehrt:

  • Margitta Berger, Jürgen Hass, Thilo Berkenhagen

Für 60 jährige Mitgliedschaft wird geehrt:

  • Heinz Freude

Dank und Anerkennung für 1000 Einsätze erhalten:

  • Christian Hammer und Bodo Voß

Dank und Anerkennung für hervorragende Leistungen erhalten:

  • Heiko Schubert, Thomas Tietze, Henry Währer und Marco Schüler

Anerkennung für hervorragende Leistungen in der Jugendfeuerwehr und den Löschfüchsen:

  • Alina Löhrke und Domenik Vollbrecht

In den aktiven Dienst übernommen wird:

  • Dennis Weiß

Wahl des stellvertretenden Wehrleiters und des Gruppenführers in der Wehrleitung:

Zum stellvertretenden Wehrleiter für die Übergangszeit von 3 Jahren wurde Kamerad Gerd Steinbrecher gewählt. Als Gruppenführer wurde Kamerad Christian Hammer gewählt.

Eileen Vollbrecht

dav

dav

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier