Ein neues Schlauchboot für die Freiwillige Feuerwehr Waren(Müritz)
16. April 2019
Traditionelles deutsch – polnischen Treffen zum Tag des Heiligen Sankt Florian (Schutzpatron aller Feuerwehrleute)
13. Mai 2019

Am 13.04.2019 machte die Jugendfeuerwehr Kratzeburg einen Ausflug nach Neubrandenburg. Marko Vonhoff hat einen Besichtigungstermin bei Fahrtec-Sonderfahrzeuge organisiert, hier werden Rettungswagen für ganz Deutschland und der Schweiz aufgebaut.  Auch interessante Gäste konnten die Jugendlichen kennenlernen. Neben den Geschäftsführern von Fahrtec, war der Innenminister des Landes Lorenz Caffier und der Kreiswehrführer Norbert Rieger anwesend. Bevor es mit der Besichtigung des Betriebes los ging, bedankte sich Innenminister Lorenz Caffier bei den Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr, insbesondere bei den Betreuern. Er ist froh und dankbar, dass sie sich einbringen und den Kindern und Jugendlichen Werte, wie Kameradschaft, Umgang miteinander und Disziplin vermitteln. Er würde sich freuen einige Jugendliche später in der FFW wieder zu sehen. Mahnte aber an, nicht die Schule zu vergessen. Beim Rundgang im Betrieb wurde von Herr Michael Boddenberg darauf hingewiesen, dass sie selbst Lehrlinge ausbilden. Hier gibt es eine eigene Lehrwerkstatt. In den anderen Bereichen war es auch sehr interessant. Vom Grundgerüst bis zum fertigen Ausbau eines Rettungswagens konnten die Jugendlichen verfolgen, wie dieser fertiggestellt wird. Bei Fahrtec- Sonderfahrzeuge werden etwa 200 Fahrzeuge im Jahr aufgebaut und meistens unterscheiden sie sich auch noch in ihrer Funktionalität. Na, neugierig gemacht? Die Jugendfeuerwehr Kratzeburg bedankte sich bei allen anwesenden für den interessanten Vormittag. Jugendwartin Katja Hagen möchte sich in diesem Zusammenhang auch bei Mirko Fortak bedanken. Er hat ein Unternehmen in Kratzeburg und unterstützt die Jugendfeuerwehr, indem er ihnen Transporter zur Verfügung stellt, damit es überhaupt möglich ist, solche Unternehmungen oder andere Fahrten durchzuführen.

Birgit Schmidt

Pressewartin KFV MSE

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier