Kratzeburger Jugendfeuerwehr auf Tour
16. April 2019
Dank und Ehre für die Kameradinnen und Kameraden
14. Mai 2019

Anlässlich des Tages der Feuerwehren, den der Kreisfeuerwehrverband MSE am ersten Sonntag im Mai traditionell feiert, besuchte eine Delegation aus dem polnischen Partnerkreis Bialogard mit Landrat Piotr Pakuszto und dem Verbandsvorsitzenden der Feuerwehren (OSP)  Bialogards Tadeusz Krzyzaniak unseren Landkreis vom 03. bis 05. Mai. Um unsere Tradition und Landschaft besser kennen zu lernen wurde für unsere 12 Gäste ein vielfältiges Programm vorbereitet. Die polnischen Freunde erfreuten sich am Festumzug zum 150jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Demmin. In verschiedenen Bildern wurde die technische Entwicklung der Feuerwehren dargestellt. Anschließend konnten auf dem Marktplatz der Hansestadt, die verschiedenen Fahrzeuge der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren bei der Technikschau besichtigt werden. Dezernent Thomas Müller, Kreiswehrführer Norbert Rieger und Landrat Piotr Pakuszto tauschten sich während des Besuches in Demmin untereinander aus, wie die Feuerwehren in den einzelnen Ländern aufgestellt sind. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, besuchte die deutsch-polnische Delegation die 1000-jährigen Eichen und den Baumkronenpfad in Ivenack. In landschaftlich schöner Gegend besuchten unsere Gäste die 40 Meter hohe Aussichtsplattform und konnten einen schönen Rundumblick über den Baumkronen genießen und waren sehr beeindruckt. Für Sonntag ist der Besuch des Festgottesdienstes zum Sankt Florianstag in Waren (Müritz) geplant. Der Besuch und Austausch zwischen den Deutschen und polnischen Feuerwehrleuten wird aus dem Fonds für kleine Projekte durch die europäische Gemeinschaft gefördert. Die Partnerschaft zwischen dem Kreisfeuerwehrverband MSE und dem polnischen Partnerkreis Bialogard wurde vor 15 Jahren aufgebaut. Für die hilfreiche Unterstützung bei der Betreuung der Gäste bedanken wir uns ganz herzlich bei Kamerad Holger Kohl und seinen Helfern.

Birgit Schmidt

Pressewartin KFV MSE

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier