Schulung der Sicherheitsbeauftragten aus unseren Freiwilligen Feuerwehren
26. Januar 2020
Nachhilfeprojekt des Kreisfeuerwehrverbandes sucht Unterstützung
5. Februar 2020

Am 27.01.2020 wurde dem Kreisfeuerwehrverband MSE für das Projekt „Feuerwehr in die Schule ein Bewilligungsbescheid von 100.000 Euro von Minister Lorenz Caffier übergeben. Das Projekt ist bereits mit dem Schuljahr 2019/2020 für drei Jahre gestartet. An vier Ganztagsschulen im Landkreis werden im Rahmen des Nachmittagsunterrichtes Themen zum brandschutzgerechtem Wissen und Verhalten, zur Vermittlung von Werten des gesellschaftlichen und menschlichen Umgangs miteinander und zur Befähigung zur Selbsthilfe behandelt. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Feuerwehren und den darüber hinaus laufenden Angeboten, wie Exkursionen zur Feuerwehrtechnischen Zentrale, zu Ortsverbänden des THW oder der Waldbrandzentrale in Mirow, sehen wir nach Aussage vom Kreiswehrführer Norbert Rieger, die Zukunft des Ehrenamtes im Allgemeinen und die der Freiwilligen Feuerwehren im Speziellen gestärkt. Kameradin Victoria Stoll führt das Projekt durch und wurde dafür beim Verband angestellt.

Wir bedanken uns beim scheidenden Landesvorsitzenden der CDU Vincent Kokert und den Amtsleiter des Landkreises Dirk Rautmann. Ohne ihre Unterstützung hätten wir die Idee zum Projekt nicht umsetzen können. Mit dem Anfang sind wir sehr zufrieden und bedanken uns bei allen Helfern und Förderern.

 

Birgit Schmidt

Pressewartin KFV MSE

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier