Nachhilfeprojekt des Kreisfeuerwehrverbandes sucht Unterstützung
5. Februar 2020
Neue Wehrführung gewählt
22. Februar 2020

Die Notrufnummer 112 übersteht Brexit

Viele Menschen fragen: Was passiert nach dem Brexit mit dem Notruf 112 in Großbritannien? Die gemeinsame europaweite Notrufnummer 112 hat sehr viele Vorteile, wie KBM Norbert Rieger mitteilt.

Der gemeinsame Notruf sei sogar so gut, dass sie den Austritt des Landes aus der EU überstehe und auch in Zukunft in Großbritannien nutzbar sei, wie auf Anfrage die zuständigen Ministerien in London und Edinburgh mitgeteilt hätten.

Das kann Leben retten.

Reisende können demnach auch in Zukunft bei einem Notfall in England, Schottland, Wales und Nordirland die 112 wählen, um die Rettungsdienste, die Feuerwehr oder die Polizei zu erreichen.

Der Notruf 112 ist immer ohne Vorwahl wählbar.  Am Tag des europaweiten Notrufs der sinnvollerweise am 11.2. stattfindet, beteiligen sich wieder viele Feuerwehren in Deutschland am großen TwitterGewitter, um auch die europaweite Dimension der Nummer bekannter zu machen.

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Hier